"Viola - die schöne Nachbarin" - Ein Workshop für Geigerinnen und Geiger

19.10.2018 - 21.10.2018
Weikersheim
Zielgruppe:
1. Versierte jugendliche Geigerinnen und Geiger ab 12 Jahren, die auf Bratsche umsteigen oder gerade umgestiegen sind und beim Wechsel Unterstützung möchten. Der Kurs bietet darüber hinaus die Möglichkeit, den Zugang zu dem Instrument zu Vertiefen.
2. Lehrkräfte, die mehr über das methodisch fundierte Umsteigen auf die Bratsche lernen möchten.

Programm:
Gute Bratscherinnen und Bratscher sind begehrt! Du bist ein/e versierte/r Geiger/in und hast Interesse, dich einmal auf der Bratsche auszuprobieren? Dann komm zum Wochenende mit Viola! Du erhältst eine Einführung in den Bratschenschlüssel und erfährst, wie du deine geigerischen Fähigkeiten auf die Bratsche übertragen kannst. Im gemeinsamen Spiel im Streichquartett wirst du erleben, wie wesentlich deine neue Rolle im Klanggefüge ist. Bitte die eigene Violine mitbringen.
Eine Viola steht jedem Teilnehmenden als kostenloses Leihinstrument zur Verfügung.

Dozent:
Detlef Grooß (Nationaltheater Mannheim) - Viola
Er ist einer der profiliertesten Pädagogen für diese Zielgruppe in Deutschland. Die von ihm entwickelte Methode basiert auf Erkenntnissen von Dr. D.C. Dounis, die von Prof. Dietmar Mantel - dem Lehrer von z.B. Tabea Zimmermann - erschlossen wurde. Die Schüler von Detlef Grooß erzielen regelmäßig Preise bei Jugend musiziert oder studieren inzwischen ausnahmslos bei den besten Bratschen-Professoren in Deutschland. Grooß selbst ist Mitglied des Orchesters des Nationaltheaters Mannheim und unterrichtet an der Musikschule Mannheim und an der Hochschule für Musik Mainz.

Veranstalter: Jeunesses Musicales Deutschland mit freundlicher Unterstützung von Arc Verona.

Anmeldeschluss: 19.September 2018 


Art:
Instrumentalkurs
Zielgruppe:
Kursort:
Musikakademie Schloss Weikersheim,
97990  Weikersheim
Ansprechpartner:
Renate Egner
Tel:
07934 993619 (vormittags)
Kurskosten:  195,- € für jugendliche Teilnehmer/255 € für Lehrkräfte im EZ